Aktuelles

 
 
 
 
01. November 2016
 

Neue Bäume für die Bundesgartenschau

 

Fast 1000 Bäume pflanzt die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 auf ihrem Gelände neu.
Im Seepark mit Lärmschutzwall entlang der Hafenstraße haben sich die ersten großen Kiefern, Eichen und Zierkirschen bereits gut akklimatisiert. Nun ist der Hafenplatz ganz im Norden des Geländes dran. Dort werden in diesem Herbst Eichen, Apfel, Erlen und Weiden gepflanzt.

Derweil sind die Holzplanken für den 600 Meter langen Steg durchs Neckarhabitat am Ufer entlang verlegt, der den Hafenplatz mit dem Kerngelände verbindet.

Auch in der Stadtausstellung Neckarbogen geht es voran. Die Hochbauten wachsen aus dem Boden und die ersten Stockwerke sind bereits fertig.

Ufer und Grund von Stadt- und Freizeitsee sind vorbereitet, damit sie im nächsten Jahr geflutet werden können. Solange es die Temperaturen zulassen, wird an der Kletterwand im Seepark weiter mit Spritzbeton versehen, auf den im Frühjahr eine weitere Schicht folgt, auf der dann die Klettergriffe montiert werden.

 
 

Neue Bäume für die Bundesgartenschau

Zum BUGA 2019 Facebook-Kanal Zum BUGA 2019 Instagram-Kanal Seite per E-Mail teilen Zum offiziellen BUGA 2019 Katalog