05. September 2018
 

Stockwerk für Stockwerkt entsteht das Holzhochhaus

 

Es wächst und wächst. Wenn es in einigen Wochen fertig ist, dann ist es nicht nur das höchste Gebäude der Stadtausstellung auf dem BUGA-Gelände. Sondern mit zehn Stockwerken und 34 Meter Höhe auch das derzeit höchste aus Holz gebaute Haus Deutschlands. Stockwerk für Stockwerk werden die Holzbauteile derzeit um den Betonturm für Treppenhaus und Aufzug gruppiert. Auch das Sockelgeschoss ist aus Beton. Während in den Innenräumen viel Holz zu sehen sein wird, besteht die Fassade aus Brandschutzgründen aus Aluminiumplatten. Gebaut wird das Holzhaus mit dem Namen Skaoio von der Stadtsiedlung Heilbronn. 60 Ein- und Zweizimmer-Wohnungen wird es beherbergen. Sie werden vermietet und voraussichtlich im Frühjahr 2019 bezugsfertig sein.

Weitere Neuigkeiten

 
Betonkern des Heilbronner Holzhochhauses
 

Um den Betonkern werden derzeit die Holzbauteile gebaut (Foto: Stadtsiedlung Heilbronn)

Zum BUGA 2019 Facebook-Kanal Zum BUGA 2019 Instagram-Kanal Seite per E-Mail teilen Zum offiziellen BUGA 2019 Katalog