Test
 
 

 
GARTENSCH(L)AU - Buntes Klassenzimmer
Buntes Klassenzimmer mit Stiften und Tablet draussen lernen
 

Blüten- statt Kreidestaub, Baum- statt Arbeitsblätter, Wurzeln sehen und fühlen statt ziehen: Eine Bundesgartenschau ist immer auch ein sehr großer und überaus anschaulicher Lernort. Mit der Zukunft im Blick nimmt die BUGA Heilbronn 2019 mit dem Bunten Klassenzimmer ganz bewusst heranwachsende Generationen in den Fokus.
Vom 23. April bis 2. Oktober 2019 können Kindergartengruppen und Schulklassen an vielfältigen Lernorten auf dem BUGA-Gelände an 1700 Veranstaltungen teilnehmen. Das Bunte Klassenzimmer ist für Kinder und Jugendliche von drei bis 19 Jahren konzipiert. Mit dem Ziel „Bildung für Nachhaltige Entwicklung" werden Themen zu Natur und Umwelt, Technik und Zukunft, Architektur und Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit und Konsum, Kunst und Kultur, Gesundheit und Ernährung sowie zum Thema Wasser handlungsorientiert angeboten.
Die Gruppen und Klassen zahlen jeweils nur 15 € Eintritt, die Angebote des Bunten Klassenzimmers sowie die Fahrkarte im HNV (Heilbronn Hohenloher Haller Nahverkehr) und Kreisverkehr Schwäbisch Hall sind darin enthalten.

Mehr Informationen zum Bunten Klassenzimmer

Direkt zum Programm/ zur Buchung

 

 
Bundesgartenschau Heilbronn entstehen sehen

„Der Wunsch Garten und Landschaften zu gestalten" – das treibt Oliver Toellner, den Leiter der Planungs- und Ausstellungskonzeption bei der BUGA Heilbronn 2019, an. Er gibt Einblicke, wie sich das BUGA-Gelände am Neckar von einer Heilbronner Bahnbrache zu einem Bundesgartenschaugelände mit Stadtausstellung verändert. Der Untergrund wurde neu aufbereitet, umgewälzt und gesäubert. Das Ergebnis kann sich (jetzt schon) sehen lassen: im Rosengarten blüht es, das saftige Grün der Rasenwellen leuchtet und neue Räume entstehen, wie z.B. das neu gestaltete und renaturierte Neckarufer. Auf der Baustelle der Stadtausstellung wird noch kräftig gearbeitet. Noch ist es also ein Nebeneinander von grüner Oase und Baustelle.
Der nachhaltige Weg zu einem zentralen Stadtquartier ist zukunftsweisen und spannend – denn noch nie zuvor gab es auf einer Gartenschau auch eine Stadtausstellung. Das Konzept passt zu Heilbronn, einer Stadt, die sich im Aufbruch befindet. Doch Oliver Toellner geht es nicht nur um Stadtentwicklung, sondern auch darum, dass die Besucher auf der BUGA 2019 einen schönen und erholsamen Tag erleben können.

 

 
NEUIGKEITEN ZUR BUGA HEILBRONN
Knotenpunkt Inselspitze in Heilbronn bei Nacht
 
Farewell Inselspitze

Am 31. Oktober schließt der Knotenpunkt Inselspitze unterhalb der Friedrich-Ebert-Brücke zur Winterpause. 22 645 Menschen haben seit der Eröffnung am 17. April 2017 den markanten, vom Neckar umspülten, Kommunikations- und Begegnungsort besucht. „Der „Aufbruch Heilbronn" war auf der Inselspitze in seinen vielen Facetten zu erleben und hat den Diskurs über die gemeinsame Zukunft der Stadtgesellschaft angestoßen", sagt Oberbürgermeister Harry Mergel.

Interessierte Heilbronner und Heilbronnerinnen können im Oktober noch die letzten Veranstaltungen auf der Inselspitze in diesem Jahr besuchen: beispielsweise einen Werkbericht über die Stadtausstellung im Neckarbogen, eine Vernissage und Ausstellung zum Thema „Von Menschen und Orten" oder Vorträge rund um bauliche Aufbrüche und Weiterentwicklungen in Heilbronn (vom Bau des Experimenta Science Center bis zur Entwicklung des Nonnenbuckels).

Nach der Winterpause beginnt ein neues Kapitel des Knotenpunkts. Während der Bundesgartenschau 2019 und darüber hinaus wird sie im Innen- und Außenraum Ausstellungsort für Werke des Vogelmann-Preisträgers Thomas Schütte. Jetzt schon ist sein Werk „One-Man-Houses" im Aufbau, das von der Friedrich-Ebert-Brücke aus ein besonderer Hingucker ist.

Weitere Neuigkeiten

 

 

 

  

 

Kaum eine Stadt entwickelt sich so dynamisch wie Heilbronn, das wirtschaftliche, kulturelle und administrative Zentrum der Region Heilbronn-Franken. Weinberge, Neckar, Innovation, Wirtschaftsstärke, Hochschulen und vieles mehr zeichnen diese sympathische Stadt im Norden Baden-Württembergs aus. Ein Ort zum Wohlfühlen - für Familien mit Kindern, Studenten, Singles, Ehepaare und Senioren.
Allerhand Informationen rund um Heilbronn sowie viele praktische Tipps, Kontaktadressen, Neuigkeiten und vieles mehr finden Sie auf der Webseite der Stadt.

 

 
ÜBER DIE BUGA HEILBRONN 2019
bunte Luftballons steigen in den Himmel
 

BUGA HEILBRONN 2019 - Überraschend vielfältig.
2019 können die Gäste der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 eine ungewöhnliche Garten- und Stadtausstellung in Heilbronn genießen. Auf 40 Hektar innenstadtnaher Fläche und am Neckar präsentieren sich ihnen in der Gartenausstellung außergewöhnliche Gärten, Highlights aus Kunst, Musik, Tanz und Sport und Wissensangebote zu Themen rund um Garten, Gesundheit, Stadt und Mobilität. Ein neu gebautes, von Bewohnern, Architekten, Investoren, der Stadt und der BUGA Heilbronn 2019 mit Engagement entwickeltes Stadtquartier, die Stadtausstellung wird Teil der BUGA sein.