Presse

Pressebereich

 
 
 
 
22. September 2016
 

Investoren, Baugemeinschaften und Architekten präsentieren ihre Vorhaben

 

22 Häuser bilden den ersten Bauabschnitt der Stadtausstellung Neckarbogen, einer dichten, urbanen Bebauung, die zur Bundesgartenschau Heilbronn 2019 bereits fertiggestellt und bewohnt sein wird. Die Architektur dazu haben 19 renommierte Büros entworfen. Die Nutzungskonzepte sind vielfältig, technische Innovationen berücksichtigt.
Am Freitag, 28. Oktober, und Samstag, 29. Oktober, stellen Investoren, Bauge-meinschaften und Architekten ihre Objekte im Heilbronner Konzert- und Kongresszentrum Harmonie vor. Es ist die erste umfassende öffentliche Präsentation seit der Ausstellung der Arbeiten nach dem Investorenauswahlverfahren im Juli 2015 im WTZ-Turm in Heilbronn. In der Zwischenzeit wurden die Pläne der einzelnen Bauvorhaben verfeinert und zur Baureife gebracht. Auch für die drei Innenhöfe, um die herum sich die Gebäude gruppieren, liegen die Pläne mittlerweile vor. Besucher können sich an den beiden Tagen in der Harmonie die Vorhaben in aller Ruhe anschauen und mit den Ausstellern ins Gespräch kommen.

• Konzert- und Kongresszentrum Harmonie, Heilbronn, Allee 28
• Öffnungszeit Freitag, 28. Oktober: 15 bis 19 Uhr

15:00 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Wilfried Hajek

15:10 Uhr Vortrag Robert an der Brügge, Geschäftsführer
Stadtsiedlung Heilbronn: Bedeutung und Qualität im
Mietwohungsbau

18:00 Uhr Vortrag Ben Kauffmann, Architekt Stuttgart: Der Prozess
Stadtausstellung aus der Sicht eines beteiligten Architekten

• Öffnungszeit Samstag, 29. Oktober: 10 bis 13 Uhr

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Als PDF herunterladen
 
 
Zum BUGA 2019 Facebook-Kanal Zum BUGA 2019 Instagram-Kanal Seite per E-Mail teilen Zum offiziellen BUGA 2019 Katalog