Presse

Pressebereich

 
 
 
 
13. Dezember 2017
 

SWR ist Medienpartner der Bundesgartenschau Heilbronn 2019

 

Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH und der SWR sind jetzt Medienpartner. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Landessenderdirektorin Stefanie Schneider und der Leiter der Hauptabteilung Kommunikation sowie Bundesgartenschau-Geschäftsführer Hanspeter Faas. „Mit dem SWR und seinem vielfältigen Angebot haben wir einen wichtigen Partner mit hoher Kompetenz und Qualität an der Seite, der unsere Zielgruppen auf verschiedenen Kanälen über die Region hinaus erreicht", sagte Faas. Hörfunk und Fernsehen seien wichtige Medien, um potenzielle Besucher auf die Bundesgartenschau aufmerksam zu machen und sie zu informieren.

Stefanie Schneider, Landessenderdirektorin: „Die Bundesgartenschau ist nicht nur für Heilbronn eine besondere Veranstaltung, sondern interessiert die Menschen in ganz Baden-Württemberg. Deshalb wird der SWR vor Ort ein eigenes multimediales Studio einrichten und in Fernsehen, Radio sowie Online-Angeboten über die vielfältigen Themen einer Bundesgartenschau berichten."

Der SWR begleitet die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 von Anfang an redaktionell. Das wird auch künftig unabhängig von der Medienpartnerschaft so sein. Darüber hinaus wird er auf dem Gelände der BUGA verschiedene Produktionen und Veranstaltungen durchführen.

Bereits seit einem Jahr ist das Medienunternehmen Heilbronner Stimme Medienpartner der Bundesgartenschau Heilbronn 2019.

 

Bild als Download (jpg, 3 MB)

Pressemitteilung als Word-Dokument

 
 

(vorne, v.r.) BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas, SWR-Landessenderdirektorin Stefanie Schneider und Lothar Hasl, Leiter der Hauptabteilung Kommunikation, (stehend) Oberbürgermeister Harry Mergel und Ulrike Hagenbuch, Leiterin des SWR Studios Heilbronn