Presse

Pressebereich

 
 
 
 
02. Februar 2018
 

Wanderausstellung der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 zieht ins Landratsamt Hohenlohekreis

 

Die Wanderausstellung der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 bezieht eine neue Station: Ab Montag, 5. Februar, ist sie im Foyer des Landratsamtes Hohenlohekreis in Künzelsau ausgestellt. Zuvor war sie bereits im Zentrum Baukultur in Mainz und auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz zu sehen.

Auf den insgesamt zehn Stehlen der Wanderausstellung werden die Entstehung und die Inhalte der BUGA Heilbronn 2019 gezeigt. Texte, Bilder und anschauliche Visualisierungen vermitteln insbesondere Nicht-Ortskundigen ein eindrucksvolles Bild dieses Großprojektes. Ergänzt werden die Tafeln durch das Modell der Stadtausstellung, das die Gebäude auf dem BUGA-Gelände darstellt, die 2019 bereits bewohnt sein werden.

Die Wanderausstellung kann noch bis Freitag, 2. März, zu folgenden Zeiten im Foyer des Landratsamtes Hohenlohekreis, Allee 17, Künzelsau, besucht werden: Montag bis Mittwoch von 7.30 Uhr bis 17 Uhr, Donnerstag von 7.30 Uhr bis 18 Uhr und Freitag von 7.30 bis 12 Uhr.

Bild als Download (jpg, 1 MB)

Pressemitteilung als Word-Dokument

 
 

Die Wanderausstellung der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist ab Montag, 5. Februar, im Landratsamt Hohenlohekreis in Künzelsau zu sehen. (© Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH)