Das Foto zeigt  Heilbronn mit der Karl-Nägele-Brücke

Anreise und Parken

 
 
 
 
 
 
 

Anreise mit PKW und Reisebus

Ohne Navi: Das örtliche Parkleitsystem der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist an unserem Logo gut zu erkennen und lotst Sie auf Ihrer Anreise von den Autobahnen, Bundesstraßen und weiteren Zubringern bis zu einem verfügbaren Parkplatz.

Von Süden: Über die Autobahn A81 an der AS 11 Heilbronn / Untergruppenbach, dann auf die Stuttgarter Straße (L1111) Richtung Heilbronn oder über die Bundesstraße B27 und weiter geradeaus auf der Neckartalstraße.

Von Nordwesten: Über die Autobahn A6 an der AS 36 Heilbronn / Untereisesheim und auf die Neckartalstraße Richtung Süden (rechts) abbiegen Von Osten und Nordosten: Über die Autobahn A6 an der AS 37 Heilbronn / Neckarsulm, dann auf die B27 Richtung Heilbronn

 
Das Foto zeigt eine Frau und einen Mann, die ein Prospekt im Bus lesen.

Anreise per Bus
© Gütegemeinschaft Buskomfort

 

 

Navigierbare Adressen zu den Parkplätzen: Wir empfehlen keine Navigation zu den Parkplätzen, da sich das Parkleitsystem der Parkplatzbefüllung anpasst. Folgende Adressen können jedoch verwendet werden, um den Weg nach Heilbronn zu finden:

  • Anreise von Süden, Südwesten, Südosten, Westen: Theresienstraße, 74072 Heilbronn (49.139747, 9.203494)
  • Anreise von Norden, Nordwesten, Osten, Westen: Wohlgelegen, 74076 Heilbronn (49.158803, 9.210378)

Kostenlose Busparkplätze befinden sich am nördlichen Eingang Wohlgelegen.

Während der BUGA werden die Bauarbeiten auf der A6 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch-Rauenberg und dem Autobahnkreuz Weinsberg ruhen. Der Abschnitt wird in beide Richtungen durchgehend 3-spurig befahrbar sein.

 

 

Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Reisen Sie mit der Bahn an, steigen Sie am Hauptbahnhof Heilbronn aus. Von dort können Sie entweder zu Fuß (ca. 800 m, 6 Minuten) gehen oder mit der Stadtbahn oder dem Stadtbus eine Station fahren (Stadtbahnlinien S4, S41, S42 und den Buslinien 1, 5, 8, 10, 13, 51, 61, 62, 64 (Haltestelle Neckarturm/ Kurt-Schumacher-Platz)). Bitte orientieren Sie sich an den Schildern zur Bundesgartenschau.
  • Sind Sie mit der Stadtbahn unterwegs, steigen Sie an der Haltestelle Neckarturm/ Kurt-Schumacher-Platz aus. Dort befindet sich in unmittelbarer Nähe (ca. 100 m) der Eingang Innenstadt.
  • Mit den Regionalbuslinien 631, 641, 642, 644, 645, 651, 660, 661, 662 und 683 ist der Eingang Innenstadt von den Haltestellen Hauptbahnhof, Rathaus und Wollhausplatz (620) aus erreichbar. Den Eingang Campuspark (Haltestellen Europaplatz Ost und Süd) fährt die Regionalbuslinie 683 an.
 
Stadtbahn in Heilbronn

Anreise mit der Stadtbahn
© Heilbronn Marketing GmbH

 

Kostenfreie Fahrt mit dem BUGA-Ticket

Tageskartenbesitzer, Schulklassen und Kindergartengruppen fahren am Tag ihres Besuches der Bundesgartenschau Heilbronn kostenfrei. Zeigen Sie einfach bei der Nutzung des HNV oder des Kreisverkehr Schwäbisch-Hall Ihre BUGA-Eintrittskarte vor. Dauerkartenbesitzer erhalten 50 Prozent Nachlass auf Einzelfahrten im Netz des HNVs. Hierzu lösen Sie statt einem Ticket für Erwachsene ganz einfach einen Kinderfahrschein.

 

 
Wann und wie fahre ich mit meiner BUGA-Tageskarte kostenfrei?

Tageskartenbesitzer fahren am Tag des Besuches kostenfrei im Netz des HNV und im Netz des Kreisverkehrs Schwäbisch Hall. Es muss vor der Fahrt das aktuelle Datum in das vorgesehene Feld auf der BUGA-Eintrittskarte eingetragen werden.

Ist die Karte, welche ich am Fahrscheinautomaten oder am Schalter der HNV erworben habe, gleichzeitig meine BUGA-Eintrittskarte?

Dies ist leider nicht möglich. Bitte tauschen Sie an einer der BUGA-Kassen das Ticket, welches Sie am Schalter oder am Fahrscheinautomaten erworben haben in eine gültige BUGA-Eintrittskarte ein. Der Kassierer trägt das aktuelle Datum ein, so dass Sie die BUGA-Eintrittskarte als Rückfahrkarte mit dem HNV nutzen können.

Darf mein Kind alleine kostenfrei mit dem HNV zur BUGA?

Die Fahrt im HNV ist bei BUGA-Kinderkarten (bis zum 15. Geburtstag; 0,00 €) nur in Begleitung eines Besuchers mit einer nicht kostenfreien BUGA-Tageskarte frei.

Müssen Gruppen bei den örtlichen Verkehrsunternehmen angemeldet werden?

Gruppen ab 10 Personen im Buslinienverkehr des HNV und dessen Partner müssen angemeldet werden. Die Anmeldung muss 10 - 14 Tage vorher online erfolgen. Unter www.h3nv.de finden Sie hierzu ein Antragsformular.

 

 

Anreise mit dem Fahrrad

Die Bundesgartenschau ist mit dem Rad aus verschiedenen Richtungen gut zu erreichen. Es stehen an allen drei Eingängen Abstellmöglichkeiten zur Verfügung. Die Hauptradwege werden für die BUGA mit zusätzlichen Wegweisern beschildert.

Adressen der Eingänge (Abstellplätze sind vor Ort ausgeschildert):

  • Eingang Innenstadt: Kranenstraße 20, 74072 Heilbronn (49.158803, 9.210378)
  • Eingang Campuspark: Mannheimer Straße 36, 74076 Heilbronn (49.148333, 9.212536)
  • Eingang Wohlgelegen: Im Zukunftspark 22, 74076 Heilbronn (49.156141, 9.208272)

Folgende Fernradwege führen über Heilbronn:

  • Kraichgau-Hohenlohe-Radweg
  • Alb-Neckar-Radweg
  • Neckartal-Radweg

Hier können Sie Ihre Radroute planen: Radroutenplaner Baden-Württemberg

 
Fahrradfahrer am Neckar im Grünen

Anreise mit dem Fahrrad
© Heilbronn Marketing GmbH

 

 

Anreise mit dem Wohnmobil oder Camping-Bus

Wohnmobilstellplätze mit BUGA-Anschluß finden Sie auf der Webseite heilbronnerland.de

Auf die BUGA fahren und außergewöhnlich übernachten, z.B. in einem Weinfass oder im Baumhaus. Beim "Glamping" verbindet sich der Komfort eines Hotels mit der Naturverbundenheit des Campings: Infos über Glamping & außergewöhnliche Unterkünfte